DRUCKEN

Primärversorgungseinrichtungen (PVE)

Im Jänner 2017 wurde in Enns die erste Primärversorgungseinrichtung (PVE) Oberösterreichs eröffnet. Vorangegangen ist  dem eine lange und intensive gemeinsame Planungsphase der Partner OÖGKK, Land OÖ und Ärztekammer für OÖ. Bis 2020 sollen flächendeckend im ganzen Bundesland bis zu zwölf weitere Primärversorgungs-Modelle entstehen. Konkret interessierte Ärztinnen und Ärzte können die Gründung einer PVE beantragen; ein Formular unterstützt dabei.


Allgemeines zur Primärversorgung

Hier erfahren Sie allgemeine Informationen zur Primärversorgung, zu ihrem Stellenwert in der Versorgungslandschaft und zu den Vorteilen des Modells. Mehr ...

 

Berufsgruppen in der Primärversorgung

Primärversorgung ist eine Teamaufgabe. Welche Berufsgruppen in einer PVE zusammenarbeiten, erfahren Sie hier. Mehr ...

 

Rahmenbedingungen für PV-Einrichtungen in OÖ

Hier erfahren Sie mehr zu den rechtlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen für PVE in Oberösterreich in der Pilotphase bis 2020. Mehr ...

 

Eine PVE gründen / in einer PVE arbeiten

Sie haben Interesse eine PVE zu gründen oder wollen in einer solchen mitarbeiten? Nutzen Sie dafür bitte unser Formular für Interessenten. Mehr ...

Zuletzt aktualisiert am 05. Juli 2017