DRUCKEN

Neu am Markt: ERELZI®

Neu am Markt - Schmuckbild

Erelzi® (Wirkstoff Etanercept) ist das zweite Biosimilar zu Enbrel®, das im Jahr 2018 auf den österreichischen Markt gekommen ist. Der TNF-α Blocker wurde von der europäischen Arzneimittel-Agentur EMA analog zu den beiden anderen Etanercept-Produkten Benepali® und Enbrel® für die Indikationen rheumatoide Arthritis, bestimmte Formen der juvenilen idiopathischen Arthritis, Plaque-Psoriasis, psoriatische Arthritis, ankylosierende Spondylitis und axiale Spondylarthritis zugelassen. 

Die EMA erteilte die Zulassung, da „gemäß den Anforderungen der EU für Biosimilar-Arzneimittel der Nachweis erbracht wurde, dass Erelzi® ein mit Enbrel® vergleichbares Qualitäts-, Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil aufweist.“1

Nach Prüfung durch den Hauptverband wurde Erelzi® in die hellgelbe Box (RE2) des EKO aufgenommen. Das Medikament wird zur subkutanen Applikation in den Stärken 25 mg und 50 mg (vier Stück pro Packung) angeboten.

Da Enbrel® und Benepali® Preismodelle aufweisen, ist der tatsächliche Preis für den Verordner nicht ersichtlich. Deshalb wird nachfolgend farblich die Kostenreihung der Medikamente dargestellt (Preisstand: Ökotool 01/2019):

Kostenreihung der Medikamente

Quelle: (1) European Public Assessment Report (EPAR): Erelzi

 

 

Dieser Artikel stammt aus dem FORUM Arztpraxis 01/2019, dem Fachmagazin für Oberösterreichs Ärzte.


Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2019