DRUCKEN

Vertragsärzte

Die medizinische Versorgung der Bevölkerung wird in Österreich in einem wesentlichen Ausmaß durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte mit Kassenverträgen geleistet. Vertragsärzte arbeiten freiberuflich in ihrer eigenen Ordination, in Gruppenpraxen oder in Primärversorgungszentren. Rund 1.100 Vertragsarztstellen der OÖ Gebietskrankenkasse gibt es in ganz Oberösterreich, davon 663 Stellen für Allgemeinmedizin.


ANGEBOTENE VERTRAGSARZTSTELLEN: Die Stellenplanung sowie die Auswahl von Vertragsärzten sind gemeinsame Aufgaben von OÖGKK und Ärztekammer für OÖ. Mehr Information …

 

VORTEILE FÜR VERTRAGSPARTNER: Ein Kassenvertrag mit der OÖGKK vereint für Ärztinnen und Ärzten ein hohes Maß an Freiheit in der ärztlichen Berufsausübung mit weitreichender wirtschaftlicher Sicherheit. Mehr Information …

 

VERTRAGSARZT WERDEN: Die freien Kassenplanstellen werden öffentlich ausgeschrieben. Für die Auswahl unter den Bewerbern für Kassenstellen sind Reihungskriterien und ein objektives Punkteschema festgelegt. Mehr Informationen…

 

DER KASSENVERTRAG: Die Grundlage für die rechtliche und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Krankenkassen und Vertragsärzten bilden das Allgemeines Sozialversicherungsgesetz und privatrechtliche Verträge zwischen Krankenversicherungen und Ärzteschaft. Mehr Informationen …

 

ALLGEMEINMEDIZINER/INNEN: Hier finden Sie alle vertraglichen Regeln für den Bereich der Allgemeinmedizin. Mehr Informationen …

 

FACHÄRZTINNEN UND –ÄRZTE: Hier finden Sie alle vertraglichen Regeln für Fachärztinnen und Fachärzte. Mehr Informationen …

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2018