DRUCKEN

Vertragsarzt werden

Die freien Kassenplanstellen werden öffentlich ausgeschrieben. Der Kassenvertrag ist an eine bestimmte Stelle – das heißt, an ein bestimmtes Versorgungsgebiet – gebunden. Die Stellenplanung und die Auswahl von Vertragsärzten in OÖ sind eine gemeinsame Aufgabe der Ärztekammer für OÖ und der OÖ Gebietskrankenkasse.


Voraussetzungen für einen Kassenvertrag

Voraussetzung für die Bewerbung um eine freie Kassenstelle sind

  • Berechtigung zur selbständigen Ausübung des ärztlichen Berufs in Österreich. Das beinhaltet die linkEintragung in die österreichische Ärzteliste. Der Eintrag ist rechtlich verpflichtend für die Ausübung einer ärztlichen Tätigkeit in Österreich. Er muss vor Beginn der ärztlichen Tätigkeit in Österreich vorliegen.
  • Ausschreibung einer konkreten Kassenstelle.

 

Ausschreibung von Kassenstellen

Die Ausschreibung freier Kassenstellen in Oberösterreich erfolgt durch die Ärztekammer für OÖ. Die ausgeschriebenen Stellen werden auf der linkWebsite der Ärztekammer für OÖ veröffentlicht. Es werden sowohl Einzelpraxen als auch verschiedene Modelle von linkGruppenpraxen] ausgeschrieben.

 

Bewerbung um eine Kassenstelle

Für die Bewerbung um einen Kassenvertrag richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Ärztekammer für OÖ.

Nutzen Sie bitte für die Bewerbung das linkBewerbungsformularder Ärztekammer für Oberösterreich und legen Sie die entsprechenden Belege bei. Falls Sie noch nicht in die österreichische Ärzteliste eingetragen sind, beachten Sie bitte, dass auch dafür eine Reihe von Nachweisen nötig ist.

Für die Auswahl unter den Bewerbern sind Reihungskriterien und ein objektives Punkteschema festgelegt. Dabei werden insbesondere die Qualifikation, Berufserfahrung und Weiterbildungsdiplome bewertet. Die Bewerberin/der Bewerber mit der höchsten Punkteanzahl erhält die Kassenstelle. 

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2018