DRUCKEN

Rechnungslegung-öffentliche Apotheke


Verrechnungsmöglichkeiten

Wir verrechnen auch:

  • Fremde Kassen (Krankenkassen anderer Bundesländer, Betriebskrankenkassen)
  • Fälle der EU/EWR-Länder und der sonstigen zwischenstaatlichen Sozialversicherungsabkommen
  • Kriegsbeschädigtenfürsorge, Opferfürsorge, Kriegsopferfürsorge 

Rechnungslegungsvorschriften

Die in einem Kalendermonat auf Kosten der Kasse abgegebenen Heilmittel, Heilbehelfe und Hilfsmittel sind grundsätzlich im Laufe des der Abgabe folgenden Monats über die Pharmazeutische Gehaltskasse in Rechnung zu stellen.  

Bezahlung der Rechnung

Die für Rechnung der Kasse abgegebenen Heilmittel, Heilbehelfe, Hilfsmittel sind binnen vierzehn Tagen nach Eingang der Rechnungen an die Pharmazeutische Gehaltskasse zu bezahlen. Die Bezahlung erfolgt vorbehaltlich der Richtigkeit der Rechnung.

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2015