DRUCKEN

PRISCUS-Liste


Potentiell inadäquate Medikamente für ältere Menschen

Bestimmte Arzneimittel gelten als potenziell inadäquate Medikation bei älteren Patienten infolge eines erhöhten Risikos für unerwünschte Arzneimittelereignisse. 2010 wurde im Rahmen des Projektverbundes PRISCUS (lateinisch: „alt, altehrwürdig“) eine deutschen Liste mit Arzneistoffen, die bei älteren Menschen vermieden werden sollten, erstellt. Falls eine potenziell ungeeignete Medikation nicht vermieden werden kann, beinhaltet die PRISCUS-Liste Empfehlungen für die klinische Praxis, beispielsweise Monitoring-Parameter oder Dosisanpassungen. Ferner werden Therapiealternativen genannt. Mehr Informationen auch unter http://priscus.net

linkhttp://priscus.net

linkPriscus-Liste (273.3 KB)

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2015